• info@cirecon.de | +49-941-89849-770

Tag Archives: Q&A

string(7) "classic"

Zum Tag der Artenvielfalt: 4 Fakten über Elektroschrott

Immer mehr Elektrogeräte landen weltweit auf Mülldeponien und damit wertvolle Rohstoffe - ein Problem für Mensch, Umwelt und Klima. Heute beantworten wir 4 wichtige Fragen zum Thema E-Müll und E-Müll-Recycling.


Was zählt zu Elektroschrott?

ESchrott oder Elektrogeräte sind Produkte, die sich dem Ende ihrer "Nutzungsdauer" nähern. Dazu gehören alle elektrischen und elektronischen Geräte, die ausgemustert wurden. Computer, Fernsehgeräte, Videorekorder, Stereoanlagen, Kopierer und Faxgeräte sind häufig Elektrogeräte Produkte. 

Die Europäische Kommission hat Elektroschrott in die folgenden sechs Kategorien eingeteilt: Wärmeüberträger, Bildschirme & Monitore, Lampen, Großgeräte, Kleingeräte, kleine IT- und Telekommunikationsgeräte.


Was beinhaltet E-Schrott?

Grundsätzlich kann davon ausgegangen werden, dass E-Schrott wertvolle und seltene Ressourcen enthält. Problematisch sind Schadstoffe wie Quecksilber, Blei oder Kadmium. Schadstoffe und Treibhausgase aus Schrott belasten die Umwelt und das Klima. Daher ist die ordnungsgemäße Verwertung und Entsorgung aller Bestandteile von Elektroaltgeräten enorm wichtig.


Wie entsorge ich Elektroschrott?

  • E-Schrott bei einem öffentlichen Wertstoffhof abgeben
  • Kleine E-Geräte? Zu einem Händler mit Rücknahmepflicht bringen
  • Großgeräte? Den Austauschservice des Händlers nutzen
  • Rücksendung an einen Händler mit einem Online-Shop
  • Für große Mengen: Einen Abholantrag bei CIRECON stellen

CIRIS wurde mit dem Ziel entwickelt, die Lücke in der Recycling-Branche zu schließen: Automatisierung von Prozessen, Sammlung von Daten innerhalb des gesamten Prozesses, Reporting zugunsten von mehr Transparenz sowie ein flexibleres System, auf das die verschiedenen Akteure des Kreislaufs zugreifen können.


Wieso können alte Elektrogeräte nicht einfach im Hausmüll entsorgt werden??

Das große Problem dabei ist, dass Elektrokleingeräte (z.B. Bügeleisen, Smartphones, Tablets, Fitnessuhren, Kaffeemaschinen,...) einfach und unauffällig in der Restmülltonne entsorgt werden können.

Diese Elektrokleingeräte enthalten in Relation zu ihrem Gesamtgewicht deutlich mehr wertvolle Rohstoffe als Großgeräte (Waschmaschinen,...) und sollten daher verstärkt gesammelt und recycelt werden.